Auf morgen bauen.
Abstrakt
Unternehmen

Der GVTB Betonpreis 2017 eine Auszeichnung für Rohrdorfer Transportbeton

Datum: 01. August, 2018

Der Betonpreis des Güteverbands Transportbeton (GVTB) wurde bereits zum fünften Mal vergeben. Mit dieser Initiative begab sich der Verband auf die Suche nach den interessantesten Projekten, bei denen Transportbeton eine wesentliche Rolle spielte. Der Wettbewerb bietet Jahr für Jahr teilnehmenden Unternehmen die einzigartige Chance, sowohl sich als auch die belieferten Baufirmen und Bauherren der Öffentlichkeit zu präsentieren.


Die Jury machte sich die Entscheidung für die Preisträger nicht leicht. In Waidhofen an der Ybbs fand am 21. März die Preisverleihung statt.
Als Siegerprojekt ausgezeichnet wurde das „Haus der Volkskulturen“ in Salzburg. Neben dem Gesamtgewinner verlieh die Jury zudem drei Auszeichnungen in den Kategorien Design, Funktion und Ausführungsleistung. Das Hochbauprojekt „Am Rosenhügel“ in Wien, eingereicht durch die Rohrdorfer Transportbeton, wurde in der Kategorie „Design“ ausgezeichnet.

Das Projekt Rosenhügel beeindruckte durch die Architektur und die gekonnt umgesetzte Verbindung von Material und Form. Ohne Beton wären diese Formen nicht in dieser Stabilität umsetzbar gewesen. Durch Entfernen von Trennwänden können zwischen den Wohn- und Schlafräumen großzügige offene Raumstrukturen entstehen. Die elegant geschwungenen Gebäude verfügen über ausladende Balkone – die fließende Form lässt die Grenzen zwischen den Außen- und Innenbereichen verschmelzen. So verbindet sich der persönliche Wohnraum mit dem Grünareal vor der eigenen Haustüre.