Auf morgen bauen.
Abstrakt
Unternehmen

Betonerzeugung im Herzen von Linz

Datum: 31. Oktober, 2019

Nach rund sechs Monaten Bauzeit ging das neue Transportbetonwerk im Linzer Industriegebiet an der Umfahrungsstraße Ebelsberg in Betrieb. Das Werk ist auf dem aktuellsten Stand der Technik und ermöglicht eine – im Sinne der Nachhaltigkeit – ressourcenschonende Nahversorgung der Baustellen im Großraum Linz mit Beton.




Die Bauarbeiten starteten im Frühjahr. Begonnen wurde mit dem Aushub einer bis zu sieben Meter tiefen Baugrube. Da das Grundstück direkt neben der Mühlkreisautobahn (A7) liegt, waren Eingriffe in die Bestandsböschung der Autobahn und daraus eventuell folgende Setzungen zu vermeiden. Auch die Lage in der roten Zone des Bombenverdachtskatasters war eine besondere Herausforderung. Nach rund drei Monaten konnten sämtliche Tiefbauarbeiten beendet, die Fundierungsmaßnahmen des Mischturms und des Betriebsgebäudes mittels 60 cm dicker und 14 m langer Ortbetonpfähle vollzogen und der Rohbau des Betriebsgebäudes errichtet werden. Somit war der Weg frei für die Errichtung des Mischturms. Gestärkt aus den Erfahrungen aus dem vorangegangenen Projekt – dem Bau des Transportbetonwerks in Kapfenberg – wurde die neue Turmanlage noch vor der zeitlichen Vorgabe fertiggestellt. Seit September ist die neue Transportbetonanlage samt Tankstelle nun vollständig in Betrieb, so dass sämtliche Aufträge über die Neuanlage abgewickelt werden können und das Werk in der Linzer Industriezeile stillgelegt werden konnte.