Auf morgen bauen.
Abstrakt
Unternehmen

Rohrdorfer Steinbruch liefert Material für Schwammstadt

Datum: 27. Januar, 2021

Durch den Klimawandel kommt es im Sommer immer mehr zu langanhaltenden Trockenperioden, gefolgt von Starkregenereignissen. Dadurch bilden sich in den Städten sogenannte urbane Hitzeinseln.


Um diesem Effekt entgegenzuwirken, wird vermehrt nach dem Schwammstadt-Prinzip gebaut, der Steinbruch Hollitzer hilft dabei. Straßen und Gehwege werden unter dem Belag mit einem sogenannten "Schwamm" versehen - ein grobkörniges Material aus dem Steinbruch.

Ziel ist es, anfallendes Regenwasser in den Städten lokal aufzunehmen und zu speichern, anstatt es lediglich zu kanalisieren und abzuleiten. Dadurch sollen Überflutungen bei Starkregenereignissen vermieden, das Stadtklima verbessert und die Gesundheit von Stadtbäumen gefördert werden.