Auf morgen bauen.
Abstrakt
Unternehmen

Rohrdorfer gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Datum: 31. Mai, 2022

Die Rohrdorfer Sand und Kies GmbH hat für das Projekt „VISION ZERO mit e-Learning“ den Nachhaltigkeitspreis 2022 des Forum Mineralische Rohstoffe gewonnen. Das Projekt, das auf die vollständige Vermeidung von unsicheren Arbeitsbedingungen im gesamten Unternehmen abzielt, überzeugte die Jury in der Kategorie Soziales. Geschäftsführer Walter Tunka und eine Delegation von Rohrdorfer-Mitarbeitern nahmen die Auszeichnung am 12. Mai 2022 im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in Wien entgegen. Die insgesamt vier Siegerprojekte wurden von einer unabhängigen Experten-Jury aus insgesamt 18 eingereichten Initiativen ausgewählt und gekürt.


Alle Mitarbeiter und Personen, die für Rohrdorfer in unseren Werken und auf Baustellen tätig sind, sollen am Abend wieder gesund zu ihrer Familie zurückkehren. Das ist seit jeher eines der wichtigsten Ziele von Rohrdorfer. Um diese langjährige Unternehmens-Philosophie in die neue Arbeitswelt zu integrieren, entwickelte Rohrdorfer das Projekt „VISION ZERO mit e-Learning“.

Seit mehr als zehn Jahren unterweist das Unternehmen nicht nur die eigenen Mitarbeiter, sondern auch Besucher, Subunternehmer und die firmenfremden Fahrer. Dank VISION ZERO mit e-Learning konnten die Arbeitsunfälle pro einer Million Arbeitsstunden in den letzten vier Jahren von zwölf auf zwei reduziert werden.
 
Das Schulungskonzept wurde vom Rohrdorfer Arbeitssicherheitsexperten Dr. Martin Dür entwickelt und ermöglicht Schulungseinheiten in Präsenz und im e-learning-Format. Dieser hybride Ansatz hat sich vor allem in den letzten von der Corona-Pandemie geprägten Jahren bewährt. „Uns war es wichtig, für das wichtige Thema Arbeitssicherheit ein zeitgemäßes Schulungsformat zu entwickeln, das sämtliche betriebseigene und externe MitarbeiterInnen anspricht, egal welches Basiswissen sie besitzen oder welche Sprache sie sprechen“, sagt Walter Tunka, Geschäftsführer der Rohrdorfer Sand und Kies GmbH. „Wir freuen uns, dass unsere Initiative vom Forum Mineralische Rohstoffe als sozial nachhaltig honoriert wurde.“

Bildbeschreibung:
Das Rohrdorfer-Team nimmt den Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Soziales vom Forum Mineralische Rohstoffe entgegen.
Bild-Credit: Marko Kovic / Forum Rohstoffe